Author Topic: Anfertigung einer neuen Pinne  (Read 486 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline DGro

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 49
  • Gender: Male
  • Eulenspiegel
Anfertigung einer neuen Pinne
« on: 26 April, 2014, 23:58:53 »
Hallo alle,
ich habe im Winter eine neue Holzpinne gebaut, die angenehmer anzufassen ist als die alte Edelstahlpinne und besser aussieht. Außerdem hat man durch den Ausleger mehr Möglichkeiten, verschiedene Sitzpositionen einzunehmen. Auf den Bildern die verschiedenen Arbeitsschritte:
1. alte Pinne
2. Abnahme der Form auf Spanplatte
3. Formenbau
4. Biegeform fertig
5. Isolierung mit Folie
6. Verkleben der einzelnen Lagen in einem Arbeitsgang mit Epoxyd-Harz(Teak/Esche/Mahagony)
7. äußere Form hobeln und schleifen
8. fertiger Rohling
9. Pappmodell für neue Pinnenaufnahme
10. Edelstahl-Pinnenaufnahme
11. Endbearbeitung Schleifen und Lackieren
12. neue Pinne mit Ausleger im Einsatz
13. Pinnenausleger arretiert

In diesem Sommer werden wir die alte Pinne nochmal als Reserve mitnehmen..., aber eine erste Bewährungsprobe mit diversen Kreuzschlägen hat die neue Holzpinne schon gut überstanden. ;)
Viele Grüße
Dirk
Contest 29 mk 2

Offline paperino

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 509
  • Gender: Male
  • "Paperino"
Re: Anfertigung einer neuen Pinne
« Reply #1 on: 27 April, 2014, 18:46:09 »
Sehr Schön !


Gr. Eric

C35/37 "Paperino"

Offline pieter2

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 363
Re: Anfertigung einer neuen Pinne
« Reply #2 on: 27 April, 2014, 19:29:24 »
Super!
Ik heb wel een vraagje:
Hoe heb je het hout gebogen?
Door het nat te maken en lang onder spanning te houden of moet nu de epoxylijm de spanningen opnemen?

vr gr

Pieter
Contest 29

Offline DGro

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 49
  • Gender: Male
  • Eulenspiegel
Re: Anfertigung einer neuen Pinne
« Reply #3 on: 27 April, 2014, 19:41:08 »
Hallo Pieter,
die Pinne ist ja relativ lang, sodass die leichte Biegung nur durch die Schraubzwingen beim Auftragen des Epoxy erzeugt wurde. Das Holz wurde also nicht nass gemacht und alles trocken verarbeitet.
Viele Grüße
Dirk
Contest 29 mk 2

 


BJSoft